19. Juli 2018

Kirchensynode in Bayern gibt Homo-Segnung frei

(AG WELT) Nun hat auch die Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern auf ihrer Tagung am 18. April in Schwabach (bei Nürnberg) die öffentliche Segnung von gleichgeschlechtlichen Partnern in Gottesdiensten freigegeben. 72 Synodale stimmten dafür, 21 dagegen und 2 enthielten sich. Eine gesonderte … [Weiterlesen...]

Ehe für alle? Wir stammen nicht vom Affen ab!

von Martin Reininghaus Hiermit distanziere ich mich entschieden und mit ganzem Herzen von allen Parteien und Organisationen, die eine "Ehe für alle" gefordert haben oder eine solche dulden. Diese fehlgeleiteten und gegen Gottes Gebote gerichteten Ansichten zerstören die Gesellschaft und sind schlimmer als alle … [Weiterlesen...]

Evangelische Kirche: Hure des Zeitgeistes

von Thomas Schneider Nach eigenen Angaben wollen die Berliner evangelischen Kirchenkreise erstmals am 22. Juli unter dem Slogan "Trau Dich!" mit einem eigenen Wagen an der Homosexuellen-Parade Christopher Street Day (CSD) in Berlin teilnehmen. Wie die Hauptorganisatorin der Aktion, Pfarrerin Stefanie Hoffmann … [Weiterlesen...]

Ehe für alle beschlossene Sache – und nun?

Quelle: bibelundbekenntnis.de Am Freitag, den 30. Juni 2017, hat der Deutsche Bundestag eine Ergänzung von § 1353 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) beschlossen, der jetzt lautet: „Die Ehe wird von zwei Personen verschiedenen oder gleichen Geschlechts auf Lebenszeit geschlossen.“ Das ist eine verhängnisvolle … [Weiterlesen...]

Sächsischer Gemeinschaftsverband: Nein zur kirchlichen Homo-Segnung

Quelle: bibelundbekenntnis.de Chemnitz (idea) – Der Vorstand des Landesverbandes Landeskirchlicher Gemeinschaften Sachsen lehnt gottesdienstliche Segnungen für homosexuelle Lebensgemeinschaften ab. Das stellt er in einem Schreiben an seine Mitglieder klar, das am 4. Dezember veröffentlicht wurde. Hintergrund ist … [Weiterlesen...]

Jörg Swoboda singt gegen den „Gender-Turm“

von Thomas Schneider Wenn jemand heute öffentlich wagt, Menschen zu einem Leben nach Gottes Schöpfungsplan einzuladen, muss mit starkem Gegenwind rechnen. Bezeichnet er dann, im Vergleich zum biblischen Menschenbild, die Ideologie des Gender Mainstreaming als "totalitären Gesellschaftsentwurf", muss er mit einer … [Weiterlesen...]

Dr. Werner Neuer: Beschluss zur Trauung Homosexueller zurücknehmen!

Quelle: bibelundbekenntnis.de Bei einer öffentlichen Diskussion am 18. November 2016 in Freiburg forderte Pfarrer Dr. Werner Neuer die Rücknahme des Beschlusses der Badischen Synode vom 23.4.2016, gleichgeschlechtliche Paare zu trauen. Prälatin Dagmar Zobel verteidigte den Beschluss. Dr. Werner Neuer ist … [Weiterlesen...]

Die Nordkirche soll an der Heiligen Schrift festhalten!

Quelle: bibelundbekenntnis.de Wie schon in vier anderen Landeskirchen soll jetzt auch in der Nordkirche die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare in öffentlichen Gottesdiensten offiziell beschlossen werden. Die Mitglieder der Fortsetzungsgruppe unseres Netzwerkes, Pastor Ulrich Rüß und Pastor Johannes Holmer, … [Weiterlesen...]

Badische Entscheidung: Nicht biblisch, nicht richtig, nicht hilfreich

Quelle: bibelundbekenntnis.de 25.05.2016 Lebendige Gemeinde kritisiert spaltenden Entschluss der badischen Synode Am Samstag, den 23. April hat die badische Landessynode beschlossen, die kirchliche Trauung gleichgeschlechtlicher Paare einzuführen. Wir von der Lebendigen Gemeinde sagen: Diese Entscheidung ist … [Weiterlesen...]

Was ist evangelikale Identität?

von Thomas Schneider Auf Initiative von Pfarrer Ulrich Parzany haben am 23. Januar 2016 in Kassel 65 Christen aus Landes- und Freikirchen das Netzwerk Bibel und Bekenntnis (Internetseite: www.bibelundbekenntnis.de) gegründet. Dort geschah, was wohl selten unter Christen geschieht: Es gab völlige Einmütigkeit bei der … [Weiterlesen...]