22. September 2018

Weltanschauung allgemein

Geistliche Einheit – um jeden Preis?

von Thomas Schneider Wer heutzutage als Mahner auftritt, gilt vielfach als Störenfried, als Unruhestifter und Nörgler. Gottes Wort aber verlangt große Wachsamkeit, wenn sich unter Christen und in Gemeinden Irrtümer oder Irrlehren einschleichen. Ein Hinterfragen der Motive und Lehrinhalte charismatischer … [Weiterlesen...]

Positionspapier zur Flüchtlings- und Integrationspolitik

Positionspapier der Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen e.V. zur Pressemitteilung der Deutschen Evangelischen Allianz „Stellungnahme des Geschäftsführenden Vorstands der Deutschen Evangelischen Allianz zur Flüchtlings- und Integrationspolitik - Integration bleibt Daueraufgabe – Asylrecht steht nicht zur … [Weiterlesen...]

Was hält man davon?

von Jörgen Bauer Das Landgericht Hildesheim verurteilte eine Deutsche Krankenkasse dazu, dem Vater die Kosten für die Geburt und die, wegen einer Frühgeburt, anschließende aufwändige Behandlung in den USA in Höhe von 1.200.000 US – Dollar zu erstatten. Der Vater hatte der Krankenkasse mitgeteilt, dass er in den USA … [Weiterlesen...]

700 Teilnehmer beim „Schweigemarsch für das Leben“

Quelle: idea.de Annaberg-Buchholz (idea) – An einem „Schweigemarsch für das Leben“ im sächsischen Annaberg-Buchholz haben sich am 16. Juni rund 700 Bürger beteiligt, darunter viele Christen aus dem Sächsischen Gemeinschaftsverband. Unter dem Leitspruch „Hilfe zum Leben statt Hilfe zum Töten“ demonstrierten sie … [Weiterlesen...]

Linksextreme Plattform „Indymedia“ hetzt gegen Lebensschützer

Quelle: idea.de Breitenbrunn/Annaberg-Buchholz (idea) – Linksextreme haben auf der Internetplattform „Indymedia“ eine Kampagne gegen den Vorsitzenden des Vereins „Lebensrecht Sachsen“, Thomas Schneider (Breitenbrunn), gestartet. Im Vorfeld des „Schweigemarsches für das Leben“ am 16. Juni im erzgebirgischen … [Weiterlesen...]

Evangelikale „AG WELT“ lehnt überarbeitete Glaubensbasis der Allianz ab

Quelle: idea.de Breitenbrunn (idea) – Die evangelikale Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen (AG WELT) lehnt die überarbeitete Glaubensbasis der Deutschen Evangelischen Allianz ab. Der Vorstand beschloss einstimmig, sich künftig nur noch an der 1978 verabschiedeten Chicago-Erklärung zur Irrtumslosigkeit der … [Weiterlesen...]

Kirchensynode in Bayern gibt Homo-Segnung frei

(AG WELT) Nun hat auch die Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern auf ihrer Tagung am 18. April in Schwabach (bei Nürnberg) die öffentliche Segnung von gleichgeschlechtlichen Partnern in Gottesdiensten freigegeben. 72 Synodale stimmten dafür, 21 dagegen und 2 enthielten sich. Eine gesonderte … [Weiterlesen...]

Aus Ostermarkt wird Frühlingsmarkt

von Ernst-Martin Borst Wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) in ihrer Online-Ausgabe am vergangenen Dienstag berichtete, hat die Essener Marketing-Gesellschaft (EMG) den Namen des traditionellen Ostermarktes auf dem Essener Willy-Brand-Platz in "Frühlingsmarkt" umbenannt. Die EMG bemüht sich in ihrer … [Weiterlesen...]

Kindergebetsdienst für Erwachsene – Ein neuer Trend, auch in Deutschland

von Ernst-Martin Borst Ein neuer Trend breitet sich auch in Deutschland aus: ein sogenannter „Kindergebetsdienst“. Hauptmotiv der aus den USA kommenden Bewegung ist die Heilung kranker Erwachsener. Es treffen sich Kinder, die in "Healing Rooms" (Heilungsräumen) für kranke und mit Nöten belastete Erwachsene … [Weiterlesen...]

„Gott, du Schöpferin unsrer Welt“?

von Thomas Schneider Die Ausrichtung des Weltgebetstages der Frauen ist auch 2018 eine herbe Enttäuschung. Nicht etwa, weil Frauen nicht zum Gebet zusammen kommen sollten. Im Gegenteil! Wenn eine Frau erkennt, wie wichtig Gebet für Ehe, Familie und Gemeinde ist, kann die Freude darüber nicht groß genug sein. … [Weiterlesen...]