25. September 2018

Kein Grund mehr für Kirche

Von Michael Kotsch Gerade schauen viele deutsche Landeskirchen verkatert auf das vergangene Jahr zurück und ziehen Bilanz. Lange schon haben nicht so viele Mitglieder der Evangelischen Kirche den Rücken gekehrt wie 2014. In der Bayerischen, der Pfälzischen und der Hessischen Landeskirche verzeichnete man rund ein … [Weiterlesen...]

Muslime und Christen „Träger unschätzbarer spiritueller Reichtümer“?

Von Thomas Schneider Während seines Besuches in der Türkei vom 28. bis 30. November sagte Papst Franziskus in Ankara bei einer Begegnung mit dem Leiter des Amtes für Religionsangelegenheiten, Mehmet Görmez, dass Muslime und Christen „Träger unschätzbarer spiritueller Reichtümer“ seien. Als Kennzeichen hierfür … [Weiterlesen...]

RKK: Schwule bereichern christliche Gemeinschaft

Von Thomas Schneider Erzbischöfe und Kardinäle aus aller Welt sind seit dem 5. Oktober zu einer Art "Familiensynode" zusammen gekommen. Zwei Wochen lang will man zum Thema Ehe und Familie beraten und damit ein Jahr vor der beschlussfassenden Versammlung, die vom 4. bis zum 25. Oktober 2015 tagen soll, eine … [Weiterlesen...]

Die Bibel, ein Science Fiction – Bestseller?

Wer glaubt denn heute noch an das, was in der Bibel steht. Ist es nicht endlich an der Zeit, sich als Mensch im 21. Jahrhundert einzufinden und die alten biblischen Geschichten in das Regal der Mythen und Sagen einzuordnen? Wir sind doch irgendwie alle auf dem Weg sich stetig verändernder und anpassungsfähiger … [Weiterlesen...]

Abendstern-Gottesdienst zum Thema „Christen, Muslime und der Eine Gott“

(AG WELT) Am 23. Februar fand in der Ulmer Martin-Luther-Kirche zum Thema "Christen, Muslime und der Eine Gott" ein sogenannter "Abendstern-Gottesdienst" statt. Die Predigt hielt Professor Hermann Häring (Tübingen). Angesichts der muslimischen Besucher betonte Häring, er sei sich dessen gewiss, "dass wir uns alle … [Weiterlesen...]

EKD-Studie – Kirche ohne biblischen Gott?

von Thomas Schneider Als ich gestern in den News der überregionalen Tageszeitung "DIE WELT" zu einer aktuellen Umfrage der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) die Schlagzeile las: "Deutsche verlieren ihren Glauben an Gott", war mein erster Gedanke: Diesen Aufwand hätte sich die EKD sparen können. Wenn … [Weiterlesen...]

Böll-Stiftung: Evangelikale in Sachsen haben zu viel Einfluss

Quelle: idea.de Dresden (idea) – Evangelikale haben in der sächsischen Landeskirche zu viel Einfluss. Diese Ansicht vertritt die freie Journalistin Jennifer Stange (Leipzig) in einem ausführlichen Beitrag mit dem Titel „Evangelikale in Sachsen. Ein Bericht“, der im Januar in der Reihe „Weiterdenken“ der … [Weiterlesen...]

Ist die Evangelische Kirche ein Auslaufmodell?

Gedanken eine alten Mannes zur Evangelischen Kirche Eine kritische Betrachtung von Rolf Müller Wie kann die Kirche wachsen? Wie kann sie verhindern, ein Auslaufmodell zu werden? Darüber gibt es verschiedene Meinungen. Hier ein paar Vorschläge von Experten: „Die Kirche muss an Festen mitwirken, gegen Armut … [Weiterlesen...]

Theologin nennt DEA, idea, medrum „neurechte Medien“

Im Materialheft der "Interkulturellen Woche 2013" schreibt die katholische Theologin Dr. Sonja Angelika Strube, dass man "neurechten Medien und neurechtem Gedankengut in einigen sich christlich nennenden Zeitschriften und Internetseiten" begegne. Im Abschnitt mit der Überschrift "Rechtsextreme Einstellungen machen … [Weiterlesen...]

Kirchenzeitung macht Esoterik & Homöopathie zum Thema

(AG WELT) Die Wochenzeitung für die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens, "Der Sonntag", macht in ihrer letzten Ausgabe gleich auf mehreren Seiten "Esoterik" und "Homöopathie" zum Thema. Unter der Überschrift "Ich bin dann mal Gott" lässt Redakteur Tomas Gärtner unter anderem den Weltanschauungsbeauftragten … [Weiterlesen...]