21. Juni 2018

Wenn der EKD-Ratsvorsitzende meint, dass der Islam Frieden will…

Zur Nachrichtenmeldung: EKD-Ratsvorsitzender: Auch der Islam will Frieden (idea 07.04.2011)  Von Herbert Nowitzky  Was den Ratsvorsitzenden der EKD, Schneider (SPD), in seinem Vortrag bewog, auch hier erneut den Islam als friedliebende Religion darzustellen, ist einer Nachfrage wert.   Der … [Weiterlesen...]

Theologisch Konservative kritisieren multireligiöse Feier

Quelle: idea.de Bamberg (idea) – Kritik an einer multireligiösen Feier von Christen, Juden und Muslimen übt die theologisch konservative Kirchliche Sammlung um Bibel und Bekenntnis in Bayern (KSBB). Die Veranstaltung war Teil des „Widerstandes gegen den NPD-Parteitag“ am 5. Juni in Bamberg.  Federführend war … [Weiterlesen...]

Afrika: Muslime und Christen wechseln kaum die Religion

Quelle: idea.de Washington (idea) – Mission in Afrika wird schwieriger. Der Erdteil südlich der Sahara gilt zwar als die Region mit dem stärksten Kirchenwachstum; auch werden dort große Anstrengungen zur Festigung und Ausbreitung des Islams unternommen. Doch Übertritte von der einen zur anderen Religion sind fast … [Weiterlesen...]

Der „Heilige Krieg“ im Islam

Eine wichtige 6. Säule der islamischen Ideologie „If you think Islamic Terrorism is a new phenomenon, think again. Islam owes its success to terrorism. The prophet of Islam boasted: ´I have been made victorious with terror.´” (Sahi Bukhari Vol. 4 Book 52 Number 220 – vom Center for Muslim-Jewish Engagement – … [Weiterlesen...]

Erst Moslem, jetzt Christ

Quelle: Zeitjournal Nr. 4/2009 (HIER KOSTENLOS BESTELLEN!) Wie ich Gottes Liebe fand  Ich heiße Dündar K. Ich bin in der Türkei zur Welt gekommen und als Moslem aufgewachsen. Die Grundschule besuchte ich in meinem Heimatort, die Mittelschule und das Gymnasium in einem Internat. Wie es auf dem Lande so … [Weiterlesen...]

DER MYTHOS el-AQSA-MOSCHEE

Warum der islamische Anspruch auf Jerusalem und den Tempelberg unberechtigt ist. (AG WELT) Der Nahost-Konflikt berührt sicher auch den historisch weniger Interessierten, zumal oft einseitige Berichterstattung eher verwirrt als aufklärt. Viele Menschen spüren, dass sich hier etwas zusammenbraut und vielleicht schon … [Weiterlesen...]

Christen in islamischen Ländern

(AG WELT) Aus ZEITJOURNAL Nr. 3/2009 (Zeitjournal hier bestellen!) Zwei junge Christinnen (Rita Stumpp und Anita Grünwald) gehen im Sommer 2009 in den islamischen Jemen um Hilfsbedürftige in einem örtlichen Krankenhaus zu versorgen. Während ihres Aufenthalts werden sie grausam ermordet. Statt die Mordtat zu … [Weiterlesen...]

Muslime zum christlichen Dank-, Buss- und Bettag (CH)

(AG WELT) Der Eidgenössische Dank-, Buss- und Bettag ist ein in der Schweiz staatlich angeordneter überkonfessioneller Feiertag, der seit 1832 am dritten September-Sonntag von allen christlichen Kirchen und der Israelitischen Kultusgemeinde begangen wird. Buss- und Bettage haben in der Schweiz seit dem Spätmittelalter … [Weiterlesen...]

Katholiken gemeinsam mit Muslime

(AG WELT) Das "Forum Deutscher Katholiken", das sich in besonderer Weise zur unverfälschten Lehre der katholischen Kirche bekennt und sich dem Papst verpflichtet sieht, will „die Kultur des Todes" bekämpfen. Die Stärke des Islam sei nicht die gefährlichste Bedrohung Europas. Allein die „systematische Verdrängung des … [Weiterlesen...]

Immer mehr Deutsche sehen religiöse Vielfalt als Bedrohung

Quelle: idea.de Münster (idea) – Die Zahl derjenigen, die in der wachsenden Vielfalt der Religionen eine Bedrohung des sozialen Friedens sehen, nimmt offenbar zu. Diese Ansicht vertreten der Soziologe Prof. Detlef Pollak und Olaf Müller von der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster in einem aktuellen … [Weiterlesen...]