19. April 2018

Aus ALDI-Filiale wird Moschee mit Minaretten

(AG WELT) Aus einer ehemaligen ALDI-Filiale in Hanau soll eine Moschee mit zwei Minaretten entstehen. Das berichtet die Frankfurter Rundschau. Mit den zwölf Meter hohen Türmen will die ansässige Ahmadiyya-Gemeinde auf die islamische Religion aufmerksam machen. Baugenehmigung trotz … [Weiterlesen...]

Abendstern-Gottesdienst zum Thema „Christen, Muslime und der Eine Gott“

(AG WELT) Am 23. Februar fand in der Ulmer Martin-Luther-Kirche zum Thema "Christen, Muslime und der Eine Gott" ein sogenannter "Abendstern-Gottesdienst" statt. Die Predigt hielt Professor Hermann Häring (Tübingen). Angesichts der muslimischen Besucher betonte Häring, er sei sich dessen gewiss, "dass wir uns alle … [Weiterlesen...]

Muslime organisieren sich parteipolitisch

(AG WELT) In der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) haben sich Muslime am vergangenen Freitag im Willy-Brandt-Haus zu einem Arbeitskreis zusammengeschlossen. Wie DIE WELT berichtet, habe die stellvertretende Parteivorsitzende und Integrationsbeauftrage der Bundesregierung, Aydan Özoguz, in ihrer Rede … [Weiterlesen...]

Baubeginn: Hamburger Kirche wird Moschee

(AG WELT) Die 1958 bis 1961 im Hamburger Stadtteil Horn errichtete Kapernaumkirche wird Moschee. Neuer Eigentümer ist das Islamische Zentrum Al-Nour. Mitte Januar soll mit den Arbeiten begonnen werden. Nach Informationen des Norddeutschen Rundfunks (NDR) soll der Umbau etwa 1,5 Million EURO kosten. Al-Nour … [Weiterlesen...]

Der Islam: eine tolerante und friedliche Religion?

Von Michael Kotsch Immer wieder betonen muslimische Sprecher, der Islam sei eine „Religion des Friedens“. Außenstehenden Beobachtern, insbesondere Christen, wird es nicht gerade leicht gemacht, das zu glauben. Leider vergeht fast keine Woche, in der radikale Muslime sich nicht irgendwo auf der Welt in die Luft … [Weiterlesen...]

Kein getrennter Schwimmunterricht für Muslimas

Das Bundesverwaltungsgericht Leipzig hat heute ein richtungweisendes Urteil gesprochen. So wird es für Muslimas in Deutschland keinen geschlechtergetrennten Schwimmunterricht an Schulen geben. Als Kompromisslösung sei das Tragen eines Burkinis (Ganzkörperbadeanzug) angemessen, so die Richter. Damit werde nicht nur … [Weiterlesen...]

„Der Islam erhält Körperschaftsstatus in Deutschland“

In einer Bildergalerie seiner Internetplattform schreibt der Muslimverein "Ahmadiyya Muslim Jamaat" (AMJ): "Der Islam erhält Körperschaftsstatus in Deutschland" (siehe Foto). Damit suggeriert diese muslimische Vereinigung die grundsätzliche staatliche Anerkennung der islamischen Religion als eine Körperschaft des … [Weiterlesen...]

Der politische Islam wird zu wenig diskutiert

(AG WELT) In einem heute auf "FOCUS ONLINE" veröffentlichten Interview mit der Islamkritikerin Necla Kelek betont diese, dass "über den politischen Islam viel zu wenig diskutiert" werde. Viele Deutsche wie Türken und Araber würden die Augen davor verschließen, dass der organisierte Islam "nicht spirituell" sondern … [Weiterlesen...]

Muslime wollen feste islamische Feiertage in Deutschland

Wie heute "Die Welt" meldet, fordert der Zentralrat der Muslime in Deutschland kurz vor dem christlichen Osterfest zwei feste islamische Feiertage in Deutschland. Die Bundesländer sollen per Gesetz islamische Feiertage einführen, je einen Tag im islamischen Fastenmonat Ramadan und einen in der Zeit des islamischen … [Weiterlesen...]

Nach HH und BRE will auch SH mit Muslimen

(AG WELT) Als drittes Bundesland will nun auch die Landesregierung von Schleswig-Holstein (SH) einen Staatsvertrag mit Muslimen und Aleviten. Wie die "Lübecker Nachrichten" berichten, sei bereits im Dezember vergangenen Jahres ein erstes Gespräch geführt worden. Hamburg (HH) und Bremen (BRE) haben bereits ein … [Weiterlesen...]