17. August 2018

Linksextreme Plattform „Indymedia“ hetzt gegen Lebensschützer

Quelle: idea.de Breitenbrunn/Annaberg-Buchholz (idea) – Linksextreme haben auf der Internetplattform „Indymedia“ eine Kampagne gegen den Vorsitzenden des Vereins „Lebensrecht Sachsen“, Thomas Schneider (Breitenbrunn), gestartet. Im Vorfeld des „Schweigemarsches für das Leben“ am 16. Juni im erzgebirgischen … [Weiterlesen...]

Stellungnahme zur Gebetsaktion der Allianz ‚30 Tage Gebet für die Islamische Welt‘

(AG WELT) In der Pressemitteilung vom 3. Mai 2018 ruft die Deutsche Evangelische Allianz (DEA) Christen vom 16. Mai bis 14. Juni 2018 zum Gebet während des islamischen Fastenmonats Ramadan auf. Ausgehend von einer Gebetskonferenz vor 25 Jahren sollen Christen „ihre Sicht auf die muslimische Welt durch Gottes … [Weiterlesen...]

Aus Ostermarkt wird Frühlingsmarkt

von Ernst-Martin Borst Wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) in ihrer Online-Ausgabe am vergangenen Dienstag berichtete, hat die Essener Marketing-Gesellschaft (EMG) den Namen des traditionellen Ostermarktes auf dem Essener Willy-Brand-Platz in "Frühlingsmarkt" umbenannt. Die EMG bemüht sich in ihrer … [Weiterlesen...]

Verein fordert Baustopp von weiteren Moscheen

Quelle: jungefreiheit.de Eine Nachrichtenmeldung der JUNGEN FREIHEIT LAGE. Ein islamkritischer Verein fordert den Stopp weiterer Moscheebauten in Deutschland und hat dazu aufgerufen, im Bau befindliche und fertiggestellte Moscheen zu melden. Der Verein „Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen“ mit Sitz in … [Weiterlesen...]

NRW plant ersten deutschen Friedhof für Moslems

(AG WELT) Nordrhein-Westfalen (NRW) plant als erstes deutsches Bundesland den Bau eines großangelegten Friedhofs für Moslems. Wie der Westdeutsche Rundfunk (WDR) in der Sendung "Lokalzeit" am 30. Januar berichtete, soll dafür ein Park mit Trauerhalle angelegt werden, "ein Paradies mit vielen Blumen, Gräsern, … [Weiterlesen...]

Rheinische Kirche bekennt sich zur islamischen Gottheit

(AG WELT) Die Synode der Evangelischen Kirchen im Rheinland (EKiR) hat auf ihrer Tagung vom 7. bis 12. Januar in Bad Neuenahr mit großer Mehrheit (nur sieben Gegenstimmen bei 210 Synodalen!) ein Papier mit dem Titel „Für die Begegnung mit Muslimen. Theologische Positionsbestimmung“ verabschiedet. Darin heißt es unter … [Weiterlesen...]

OVG Münster: Muslimverbände keine Religionsgemeinschaft

(AG WELT) Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster hat am 9. November entschieden, dass sowohl der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) als auch der Islamrat für die Bundesrepublik Deutschland (IR) keine Religionsgemeinschaften im Sinne des deutschen Grundgesetzes sind. Mit dieser Entscheidung haben beide … [Weiterlesen...]

Pressemitteilung zur Gnadauer Arbeitshilfe „Begegnung mit Muslimen“

(AG WELT) Die Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen e.V. (AG WELT e.V.) nimmt zum Papier des Gnadauer Verbandes „Begegnung mit Muslimen - Eine Arbeitshilfe“ vom September 2017 wie folgt Stellung: Über allem Harmoniebedürfnis im Zusammenleben der Menschen steht die Autorität Gottes, des himmlischen Vaters, der … [Weiterlesen...]

Mission ohne Apologetik?

(AG WELT) In einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung teilt die "Deutsche Evangelische Allianz" (DEA) mit, dass in Mitverantwortung des "Arbeitskreises Migration und Integration" vom 3. bis 5. November 2017 drei Livestream-Evangelisationen mit dem Titel "Christ4Arabs – Jesus für Araber" geplant sind. Die … [Weiterlesen...]

Missverständliche Orientierunghilfe

von Thomas Schneider (AG WELT) Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg und das Bischöflich Münsterische Offizialat für die Katholische Kirche im Oldenburger Land haben gemeinsam eine "Orientierungshilfe" herausgegeben, die Moslems den christlichen Glauben erklären soll. Die 40seitige Broschüre „Willkommen … [Weiterlesen...]