21. Mai 2018

Kirchensynode in Bayern gibt Homo-Segnung frei

(AG WELT) Nun hat auch die Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern auf ihrer Tagung am 18. April in Schwabach (bei Nürnberg) die öffentliche Segnung von gleichgeschlechtlichen Partnern in Gottesdiensten freigegeben. 72 Synodale stimmten dafür, 21 dagegen und 2 enthielten sich. Eine gesonderte … [Weiterlesen...]

Rheinische Kirche bekennt sich zur islamischen Gottheit

(AG WELT) Die Synode der Evangelischen Kirchen im Rheinland (EKiR) hat auf ihrer Tagung vom 7. bis 12. Januar in Bad Neuenahr mit großer Mehrheit (nur sieben Gegenstimmen bei 210 Synodalen!) ein Papier mit dem Titel „Für die Begegnung mit Muslimen. Theologische Positionsbestimmung“ verabschiedet. Darin heißt es unter … [Weiterlesen...]

Die große Deformation – Wie sich Kirche von Luther verabschiedet

von Andreas Späth Das Jahr des Reformationsjubiläums begann, und ich las auszugsweise Luthers Kommentar zum Römerbrief sowie seine Streitschrift „Vom unfreien Willen“. Ganz unfreiwillig drängte sich mir die Dissonanz auf, die zwangsläufig entsteht, wenn man den zahlreichen Reformationsbegeisterten der … [Weiterlesen...]

Holmer: „Die Irrlehren werden katastrophal“

(Gemeindehilfsbund/AG WELT) Pastor Uwe Holmer gab beim Jubiläumskongress des Gemeindehilfsbundes am 3. November 2017 im Geistlichen Rüstzentrum Krelingen dieses persönliche Zeugnis: 1.) Als Erstes möchte ich meine dankbare Freude bezeugen, dass ich durch Paulus und Luther die feste Gewissheit bekommen habe über die … [Weiterlesen...]

Evangelische Kirche: Hure des Zeitgeistes

von Thomas Schneider Nach eigenen Angaben wollen die Berliner evangelischen Kirchenkreise erstmals am 22. Juli unter dem Slogan "Trau Dich!" mit einem eigenen Wagen an der Homosexuellen-Parade Christopher Street Day (CSD) in Berlin teilnehmen. Wie die Hauptorganisatorin der Aktion, Pfarrerin Stefanie Hoffmann … [Weiterlesen...]

Missverständliche Orientierunghilfe

von Thomas Schneider (AG WELT) Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg und das Bischöflich Münsterische Offizialat für die Katholische Kirche im Oldenburger Land haben gemeinsam eine "Orientierungshilfe" herausgegeben, die Moslems den christlichen Glauben erklären soll. Die 40seitige Broschüre „Willkommen … [Weiterlesen...]

Ist es falsch, wenn die EKD und die WEA nach Gemeinsamkeiten mit der RKK suchen?

(AG WELT) Es steht der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und auch der Weltweiten Evangelische Allianz (WEA) natürlich frei, nach Gemeinsamkeiten mit der Römisch Katholischen Kirche (RKK) zu suchen, sofern sie sich dabei auf die Heilige Schrift berufen, dem einzig gültigen Fundament christlichen Glaubens. Weil … [Weiterlesen...]

Gilt der Missionsbefehl Jesu in Matthäus 28 auch in Bezug auf die Evangelisierung von Juden?

(AG WELT) Der Missionsbefehl Jesu gilt allen Menschen, die durch ihre Schuld von Gott getrennt sind. Paulus schreibt im ersten Kapitel seines Briefes an die Römer (16-17): "Denn ich schäme mich des Evangeliums nicht; denn es ist eine Kraft Gottes, die selig macht alle, die glauben, die Juden zuerst und ebenso … [Weiterlesen...]

Wie „Christliches“ verschwindet

von Ernst-Martin Borst Menschen, die ihr Leben Jesus Christus anvertraut haben und mit Seiner Kraft und Hilfe bemüht sind, ihr Leben nach dem Wort Gottes auszurichten, ist bewusst, dass der allgemein übliche Begriff „christlich“ kaum noch etwas mit dem biblischen Christsein zu tun hat. So ist beispielsweise eine … [Weiterlesen...]

Sächsischer Gemeinschaftsverband: Nein zur kirchlichen Homo-Segnung

Quelle: bibelundbekenntnis.de Chemnitz (idea) – Der Vorstand des Landesverbandes Landeskirchlicher Gemeinschaften Sachsen lehnt gottesdienstliche Segnungen für homosexuelle Lebensgemeinschaften ab. Das stellt er in einem Schreiben an seine Mitglieder klar, das am 4. Dezember veröffentlicht wurde. Hintergrund ist … [Weiterlesen...]