18. August 2017

Mission ohne Apologetik?

(AG WELT) In einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung teilt die "Deutsche Evangelische Allianz" (DEA) mit, dass in Mitverantwortung des "Arbeitskreises Migration und Integration" vom 3. bis 5. November 2017 drei Livestream-Evangelisationen mit dem Titel "Christ4Arabs – Jesus für Araber" geplant sind. Die … [Weiterlesen...]

Missverständliche Orientierunghilfe

von Thomas Schneider (AG WELT) Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg und das Bischöflich Münsterische Offizialat für die Katholische Kirche im Oldenburger Land haben gemeinsam eine "Orientierungshilfe" herausgegeben, die Moslems den christlichen Glauben erklären soll. Die 40seitige Broschüre „Willkommen … [Weiterlesen...]

Moscheebau: Brennpunkt-Leser mahnt Thüringens Kirchenobere

(AG WELT) Unser Brennpunkt-Leser aus Dresden/Langebrück, PD Dr.habil. Eckhard Koch, hat Mitte März dieses Jahres einen Brief an Thüringens Kirchenobere geschrieben. Darin bringt er sein Unverständnis darüber zum Ausdruck, dass "die Kirchen den geplanten Moscheebau mit Minarett der Ahmadiyya-Gemeinde in … [Weiterlesen...]

Integration gibt es nicht

Quelle: egmond-prill.de von Egmond Prill Die aktuellen Differenzen mit der Türkei zeigen den ganzen Albtraum. Trotz Doppelpass und Milliarden für „Integration“ sind die Millionen Türken hier im Lande zuerst Türken. Zehntausende strömen zu den Auftritten türkischer Minister. Es war der Glaube der … [Weiterlesen...]

Kommentar zum Nahostkonflikt

von Herbert Nowitzky Wer sich zum Nahostkonflikt äußert, sollte ein Minimum an geschichtlicher Kenntnis haben! Die jüngsten Äußerungen des scheidenden US-Präsidenten Obama hinsichtlich der Besiedelung des israelischen Kernlandes durch Juden erinnern an dessen berüchtigte Kairo-Rede und zeigen, dass sein … [Weiterlesen...]

Wie „Christliches“ verschwindet

von Ernst-Martin Borst Menschen, die ihr Leben Jesus Christus anvertraut haben und mit Seiner Kraft und Hilfe bemüht sind, ihr Leben nach dem Wort Gottes auszurichten, ist bewusst, dass der allgemein übliche Begriff „christlich“ kaum noch etwas mit dem biblischen Christsein zu tun hat. So ist beispielsweise eine … [Weiterlesen...]

Hier irrt der Bischof: Beten nicht zu demselben Gott

Quelle: bibelundbekenntnis.de (28.11.2016) Die Kasseler Tageszeitung „Hessische Allgemeine“ (HNA) präsentierte am 24.11.2016 in großer Aufmachung ein Interview mit Bischof Martin Hein von der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKK). Dessen Botschaft war eindeutig: Juden, Christen und Muslime beten zu … [Weiterlesen...]

Kotsch verlässt die evangelikale Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen

Quelle: idea.de Breitenbrunn/Horn-Bad Meinberg (idea) – Der Theologe und Buchautor Michael Kotsch (Horn-Bad Meinberg) hat den Vorsitz der evangelikalen Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen (AG WELT) niedergelegt und ist aus dem Werk ausgetreten. Der Verein mit Sitz in Lage (Ostwestfalen) und in Breitenbrunn … [Weiterlesen...]

Wann verwendet man „Moslem“, „Muslim“, „Islamist“ oder „Jude“, „Israelit“, „Israeli“?

(AG WELT) „Muslim“ ist für einen Menschen, der an die islamische Gottheit Allah glaubt, die Originalbezeichnung. Selbst manche Medien verwenden neben der Bezeichnung „Muslim“ den umgangssprachlichen Begriff „Moslem“. Das Wort „Muslim“ oder „Moslem“ bedeutet „der sich Allah Unterwerfende“. Die Bezeichnung „Moslem“ ist … [Weiterlesen...]

Muezzin-Ruf und islamisches „Gebet“

von Herbert H. Nowitzky 1. Der Muezzin-Ruf In arabischer Sprache ruft der Muezzin (=Rufer) fünfmal alle Menschen (!) zum Islam (=Unterwerfung unter Allah) und zum "Gebet", d.h. zur Rezitation bestimmter Suren. Der Wortlaut des Muezzin-Ruf: - Allah ist der Allergrößte! (1x) - Ich bezeuge, dass es keinen … [Weiterlesen...]