29. Juni 2017

Beten für Verstorbene?

von Michael Kotsch Im Gegensatz zur orthodoxen und zur katholischen Kirche kennt die Bibel kein Gebet zu den oder für die Toten. Selbstverständlich kann es angebracht sein, an die Verstorbenen zu denken, im Guten wie im Bösen. Die einen werden als Motivation dienen, die anderen als Warnung. Darüber hinaus … [Weiterlesen...]

Doch nicht im Himmel – Millionen Christen belogen

Von Michael Kotsch Weil viele Christen so gerne spektakuläre Geschichten lesen wollen, werden Jahr für Jahr zahlreiche Bücher veröffentlicht, in denen die Autoren vorgeben, weltbekannte Sportler oder Verbrecher gewesen zu sein, durch Wände gehen zu können, vom Tod aufzuerstehen oder mit Gott im Jenseits konferiert … [Weiterlesen...]

Katastrophe im Fußballstadion

Von Michael Kotsch Vor 25 Jahren am 15. April 1989, starben 96 Menschen im Hillsborough-Fußballstadion von Sheffield. Aufgrund randalierender Liverpool-Fans und tausender nachdrängender Zuschauer entschied die Polizei ein weiteres Zugangs-Tor zu öffnen. Dadurch konnten die Menschenmassen nicht mehr reguliert … [Weiterlesen...]

Tod

Von Michael Kotsch Vor drei Tagen starb einer meiner Freunde. Werner, den ich vor fast 20 Jahren kennengelernt habe. Durch einen plötzlichen Schock erlitt er einen Herzinfarkt, fiel ins Koma und starb wenig später. Noch zwei Wochen vorher saßen wir zusammen, um den Geburtstag seiner Frau zu feiern. Werner freute … [Weiterlesen...]

Islam-Video: Todesurteil für sieben Christen gefällt

(AG WELT) Nach einem Bericht der Berliner Morgenpost hat ein ägyptisches Gericht sieben Christen wegen angeblicher Beteiligung am umstrittenen "Islam-Video" zum Tode verurteilt. Das Todesurteil sei in Abwesenheit der Angeklagten gefällt worden. Die Verurteilten hätten sich an der Herstellung und an der Verbreitung … [Weiterlesen...]

„Naturheiltage“ mit Geistheilung und Kartenlegen

(AG WELT) Sogenannte "Esoterik- und Naturheiltage" schießen in Deutschland wie Pilze aus dem Boden. Sie finden auch in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt Magdeburg vom 12. bis 14. Oktober statt. Es ist kein Geheimnis, dass deutsche Krankenkassen verschiedene chinesische Meditations- und Konzentrationskurse … [Weiterlesen...]

„2011: Weniger Ge­burten, Sterbe­fälle und Ehe­schlie­ßungen“

(AG WELT) Unter dieser Überschrift veröffentlichte das Statistische Bundesamt (Destatis) heute folgende Pressemitteilung: "WIESBADEN – Im Jahr 2011 sind in Deutschland 663 000 Kinder lebend geboren worden. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 15 000 … [Weiterlesen...]

Bestattungen bald im Schweizer Fluß Reuss möglich

(AG WELT) Bald soll sie möglich sein: Die Totenbestattung in der Reuss, dem viertgrößten Fluss der Schweiz. Hindus will man die Übergabe ihrer eingeäscherten Verstorbenen an das fließende Gewässer gestatten. Die Bestattungszeremonie, bei der ein "Diya" (geschmückte schwimmende Öllampe) zu Wasser gelassen wird, soll … [Weiterlesen...]

Organspende: Kotsch stellt Hirntod-Diagnostik in Frage

(AG WELT) Jeder Bürger soll künftig regelmäßig gefragt werden, ob er zu einer Organspende bereit ist – oder nicht. Diese Reform will der Bundestag mit einer geschätzten breiten Mehrheit durchsetzen. Im Volk soll damit die Bereitschaft zur Organspende gefördert werden. Man habe einen solchen Gesetzesentwurf … [Weiterlesen...]

Wissenschaftler Hawking: Der Himmel ist ein „Märchen“

(AG WELT) Für den britischen Wissenschaftler Stephen Hawking gibt es kein Leben nach dem Tod. Der Himmel sei "ein Märchen für Leute, die sich vorm Dunklen fürchten", so Hawking. Der 1942 in Oxfort geborene Hawking ist Atomphysiker und war Inhaber des Lucasischen Lehrstuhls für Mathematik an der Universität … [Weiterlesen...]