18. November 2017

Bundeskanzlerin: Islam „ist ein Teil von uns“

von Thomas Schneider Am Mittwochabend konnte ich als Teilnehmer einer bundesweiten Telefonkonferenz die Position der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zum Islam im Originalton hören. Sie sagte: "Wir sollten da ganz offen sein und sagen: Ja, das ist ein Teil von … [Weiterlesen...]

Kein Yoga-Kurs im Kirchgemeindesaal

(AG WELT) Ein katholischer Priester im britischen Southampton hat verhindert, dass im Gemeindesaal der St. Edmund Church Yoga-Kurse abgehalten werden. Das berichtet heute die Zeitung "The Telegraph". Yoga sei, so Pfarrer John Chandler, mit dem christlichen Glauben nicht zu vereinbaren, weil diese Praktik aus dem … [Weiterlesen...]

Osnabrück mit „Drei-Religionen-Grundschule“

(AG WELT) Wie das Bischöfliche Generalvikariat im katholischen Bistum Osnabrück informiert, lernen seit dem 5. September neun katholische, acht muslimische und zwei jüdische Kinder gemeinsam mit einem griechisch-orthodoxen, einem evangelischen und einem konfessionslosen Kind an einer "Drei-Religionen-Grundschule". … [Weiterlesen...]

Kauder: „Muslime sollen Moscheen bauen“

(AG WELT) Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Volker Kauder sagte gestern gegenüber der Zeitung "Die Welt": „Wer für Religionsfreiheit eintritt, muss anderen Religionen ihren Spielraum lassen. Deshalb sollen Muslime in Deutschland Moscheen bauen“. Er widerspreche der Ansicht, Religion sei … [Weiterlesen...]

Berliner Bischof setzt Pfarrer für Moscheen ein

(AG WELT) Bischof Markus Dröge führt am Sonntag in der Trinitatiskirche in Charlottenburg Andreas Goetze als Pfarrer für "interreligiösen Dialog" in sein Amt ein. Die Notwendigkeit für den Einsatz eines Pfarrers für die Aufnahme von Kontakten zu Moscheegemeinden begründet das Kirchenoberhaupt der Evangelischen … [Weiterlesen...]

Für Muslime „Platz in der Mitte der Gesellschaft“

(AG WELT) Hamburg plant einen Staatsvertrag mit drei islamischen Verbänden und der alevitischen Gemeinde. Der Senat verhandelte mit der SCHURA - Rat der islamischen Gemeinschaften in Hamburg e.V., mit der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion e.V. (DITIB), mit dem Verband der Islamischen Kulturzentren … [Weiterlesen...]

EZW: „Vom interreligiösen Dialog zum Dialog der Weltanschauungen“

(AG WELT) Im aktuellen Newsletter fordert der Leiter der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) in Berlin, Dr. Reinhard Hempelmann, "vom interreligiösen Dialog zum Dialog der Weltanschauungen" durchzudringen. Dabei gehe es "hauptsächlich und vornehmlich um den Dialog mit Muslimen oder um … [Weiterlesen...]

Wisconsin: Attentat auf Religionsgruppe „Sikh“

(AG WELT) Wie US-amerikanische Nachrichtenagenturen melden, hat ein Mann im US-Bundesstaat Wisconsin am Sonntagvormittag einen Tempel der Religionsgruppe Sikh angegriffen und sechs Menschen erschossen. Mindestens drei Menschen seien bei der Bluttat schwer verletzt worden. Das Motiv des Täters sei noch … [Weiterlesen...]

München: Massenschlägerei in Moschee

(AG WELT) Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, haben sich am vergangenen Montagabend etwa 50 Muslime in einer Moschee im Münchner Stadteil Berg am Laim eine Massenschlägerei geliefert. Mit Holzlatten und Messern seien sie aufeinander losgegangen, sodass eine Hundertschaft Polizisten anrücken musste. Fünf Menschen … [Weiterlesen...]

3000 Buddhisten erwarten „17. Karmapa“ im Allgäu

(AG WELT) Der "17. Gyalwa Karmapa Trinley Thaye Dorje", höchster Würdenträger der Karma-Kagyü-Tradition und Oberhaupt einer der vier Stränge des tibetischen Buddhismus, wird zum jährlichen größten Buddhisten-Treffen Deutschlands im Allgäu erwartet. Mehr als 3000 Buddhisten aus über 40 Ländern wollen den Karmapa … [Weiterlesen...]