24. November 2017

Der alte Mann versteht die Kirche und die Welt nicht mehr.

Von Rolf Müller Den alten Mann macht eine Aussage von Präses Marita Natt aus Kassel nachdenklich: "Immer mehr Menschen haben kein Verhältnis zur Kirche mehr. Man muss den Jugendlichen sagen, was die Kirche zu bieten hat." (idea 14/14 S.32) Die Kirche? Verkündigt sie denn noch das Evangelium von Jesus … [Weiterlesen...]

Nichts ist für die Ewigkeit?

Von Thomas Schneider Alexander Görlach, Herausgeber und Chefredakteur des Meinungs- und Debattenmagazins „The European“, titelt heute seine Kolumne mit den Worten „Nichts ist für die Ewigkeit“ und schreibt: „Freiheitliche Gemeinwesen geben nichts auf göttliche Setzungen.“ Nun, diese Auffassung darf ein … [Weiterlesen...]

Böse Kreationisten?

(AG WELT) In der Dezemberausgabe des Materialdienstes der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) vertritt deren Leiter, Reinhard Hempelmann, die Ansicht: Christen sollten sich nicht gegen die Evolutionstheorie wenden. Das Wochenmagazin ideaSpektrum berichtete in seiner Onlineausgabe am 4. Dezember … [Weiterlesen...]

Gedanken eines alten Mannes zur Situation der Landeskirchlichen Gemeinschaften

Von Rolf Müller Folgende Entwicklungen im Gnadauer Bereich machen dem alten Mann Sorgen: Die Gemeinschaft passt sich dem Zeitgeist an, sie wird der Welt ähnlich. Die Stellung zur Bibel bröckelt. Das Reich Gottes soll hier und jetzt errichtet werden. Die Unterschiede zwischen Welt und Gemeinschaft werden … [Weiterlesen...]

Tod

Von Michael Kotsch Vor drei Tagen starb einer meiner Freunde. Werner, den ich vor fast 20 Jahren kennengelernt habe. Durch einen plötzlichen Schock erlitt er einen Herzinfarkt, fiel ins Koma und starb wenig später. Noch zwei Wochen vorher saßen wir zusammen, um den Geburtstag seiner Frau zu feiern. Werner freute … [Weiterlesen...]

Die Bibel, ein Science Fiction – Bestseller?

Wer glaubt denn heute noch an das, was in der Bibel steht. Ist es nicht endlich an der Zeit, sich als Mensch im 21. Jahrhundert einzufinden und die alten biblischen Geschichten in das Regal der Mythen und Sagen einzuordnen? Wir sind doch irgendwie alle auf dem Weg sich stetig verändernder und anpassungsfähiger … [Weiterlesen...]

Das Kreuz mit den Grünen

Von Thomas Schneider Das ist schon ein Kreuz mit den Grünen. Immer wieder meinen einige Politiker und Sympathisanten der Partei Bündnis 90/Die Grünen, hier oder da dürfe in Deutschland kein Kreuz hängen. Diesmal sollte das Symbol christlichen Glaubens aus dem Besucherraum eines Ministeriums verschwinden. Von … [Weiterlesen...]

Die beste Ausrüstung

von Thomas Schneider Ab heute gehen die Temperaturen wieder leicht nach oben. Wer es in den letzten Tagen verpasst hat sein Fahrzeug mit guter Winterbereifung auszustatten, sollte das spätestens in der kommenden Woche tun. Denn auch die Meteorologen halten sich mit Prognosen zurück, wie der kommende Winter werden … [Weiterlesen...]

Martin Luther: Das soll mein Glaube sein

Mir ist es bisher wegen angeborener Bosheit und Schwachheit unmöglich gewesen, den Forderungen Gottes zu genügen. Wenn ich nicht glauben darf, daß Gott mir um Christi willen dieses täglich beweinte Zurückbleiben vergebe, so ist’s aus mit mir. Ich muß verzweifeln. Aber das laß ich bleiben. Wie Judas an den Baum … [Weiterlesen...]

Wie komme ich zum anderen Ufer?

"Dieser aber, da er hat ein Opfer für die Sünden geopfert, das ewiglich gilt, sitzt nun zur Rechten Gottes." Hebräer 10.12 Unser Wohnort ist Schacht-Audorf. Er liegt direkt am Nord-Ostsee Kanal. Sein offizieller Name in der Seeschifffahrt ist „Kiel-Kanal“. Früher wurde er auch Kaiser-Wilhelm-Kanal genannt. Da der … [Weiterlesen...]