16. Dezember 2017

Die „nigerianische Taliban“ verbreitet Angst und Schrecken

(AG WELT) Wie die Onlineausgabe der Tiroler Tageszeitung TT.com schreibt, fliehen Einwohner von Maiduguri, einer Stadt im Nordosten Nigerias, vor einer radikal-islamischen Sekte mit Namen "Boko Haram". Mit extremer Gewalt wolle sie die Scharia, das islamische Recht, einführen. Jegliche westlich orientierte Bildung soll … [Weiterlesen...]

Afrika: Muslime und Christen wechseln kaum die Religion

Quelle: idea.de Washington (idea) – Mission in Afrika wird schwieriger. Der Erdteil südlich der Sahara gilt zwar als die Region mit dem stärksten Kirchenwachstum; auch werden dort große Anstrengungen zur Festigung und Ausbreitung des Islams unternommen. Doch Übertritte von der einen zur anderen Religion sind fast … [Weiterlesen...]