22. Juli 2017

Anti-Islam-Video und religiös motivierte Gewalt

(AG WELT) Ein vermutlich aus den USA stammendes "Anti-Islam-Video" hat Muslime weltweit religiös motiviert, Gewalttaten gegen US-Botschaften zu begehen. In dem fast viertelstündigen Werbe-Trailer zum Film, den das Internetportal "YouTube" seit mehreren Wochen ausgestrahlt, wird der Prophet Mohammed als Frauenheld, … [Weiterlesen...]

Muslime gegen Kampagne für mehr Sicherheit

(AG WELT) Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) hat sich gegen eine Kampagne des Bundesministeriums des Innern (BMI) ausgesprochen, die eine weitere Radikalisierung junger Migranten verhindern und mehr Sicherheit schaffen soll. Nachdem der ZMD erst Zustimmung signalisiert habe, hätten nun Islam-Verbände in … [Weiterlesen...]

Buddhisten intolerant gegenüber Christen

(AG WELT) Christen sind in Sri Lanka eine Minderheit. Der Direktor der Kommission für Religionsfreiheit der Weltweiten Evangelischen Allianz, Pastor Godfrey Yogarajah, klagt über eine wachsende Intoleranz der buddhistischen Mehrheit. Das geht aus einer Information der Agentur "The Sunday Leader" hervor. Die … [Weiterlesen...]

München: Massenschlägerei in Moschee

(AG WELT) Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, haben sich am vergangenen Montagabend etwa 50 Muslime in einer Moschee im Münchner Stadteil Berg am Laim eine Massenschlägerei geliefert. Mit Holzlatten und Messern seien sie aufeinander losgegangen, sodass eine Hundertschaft Polizisten anrücken musste. Fünf Menschen … [Weiterlesen...]

Verfassungsschutz warnt offiziell vor Salafisten

(AG WELT) Vor möglichen Anschlägen durch islamische Salafisten hat der Verfassungsschutz am vergangenen Montag eine offizielle Warnung ausgesprochen. Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Heinz Fromm, sprach gegenüber der BILD-Zeitung von einem „schwerwiegenden Sicherheitsproblem“. Salafisten sind … [Weiterlesen...]

Junge Muslime: ein Viertel nicht integrationswillig

(AG WELT) Medienberichten zufolge belege das Ergebnis einer aktuellen Studie im Auftrag des Bundesinnenministeriums, dass ein Viertel aller jungen ausländischen Muslime in Deutschland gewaltbereit und nicht integrationswillig sind. Es seien "streng Religiöse mit starken Abneigungen gegenüber dem Westen, … [Weiterlesen...]

Der Kampf gegen „Ungläubige“

(AG WELT) Ein 20jähriger Mann aus Neumünster hat sich vor Gericht dazu bekannt, Videos ins Internet gestellt zu haben, die islamistische Selbstmordattentate verherrlichen. Wie die Schleswig-Holsteinische Zeitung berichtet, bezeichnete der angeklagte Harry M. vor dem Oberlandesgericht in Schleswig "Enthauptungen im … [Weiterlesen...]

War islamistischer Flughafenattentäter im Terrorlager?

(AG WELT) Wie dpa meldet, kann möglicherweise ein Journalist Hinweise dafür liefern, dass der im Kosovo geborene Attentäter vom Frankfurter Flughafen, Arid Uka, nun doch kein Einzeltäter gewesen sein könnte. Wenn die Anhaltspunkte des Journalisten stimmen würden, dann hätte der islamistische Attentäter vor der Tat … [Weiterlesen...]

Kampf gegen Gipfelkreuze

(AG WELT) Ein Gipfelkreuz-Gegner aus dem Kanton Freiburg muss sich vor Gericht verantworten. Dem Bergführer Patrick Bussard droht gemäß einem Bericht der Freiburger Tageszeitung „La Liberté“ vom 17. Januar 2012 eine Geldbuße wegen Sachbeschädigung und Verletzung der Religionsfreiheit. Der Bergführer hatte im Jahr … [Weiterlesen...]

Buddhisten sind keine bösen Menschen…

(AG WELT) Buddhisten sind keine bösen Menschen. Aber ob sie prinzipiell friedfertiger als Juden oder Christen sind darf aufgrund ihrer historischen Vergangenheit bezweifelt werden. Zweifellos in seinen öffentlichen Reden fordert der Dalai Lama beständig Frieden und Toleranz. Auch buddhistische Meditationskurse … [Weiterlesen...]