30. März 2017

Bald buddhistisches Zentrum am Bodensee

(AG WELT) Wie der "Südkurier" berichtet, plant der sich in Ausbildung zum tibetischen Therapeuten befindende Alexander Dietz, in Radolfzell am Bodensee, die Eröffnung eines buddhistischen Zentrums. Wie Dietz gegenüber der Zeitung sagte, sei für ihn der Buddhismus "eine Lebenseinstellung, was kurz gesagt heißt, ich … [Weiterlesen...]

Tausende Buddhisten treffen sich im Allgäu

(AG WELT) Etwa 3000 Buddhisten aus mehr als 40 Ländern werden in Immenstadt im Allgäu erwartet. Vom 2. bis 14. August treffen sich die hauptsächlich aus Zentral- und Osteuropa, aber auch aus Russland, Südamerika und den USA anreisenden Gläubigen zum 19.Internationalen Sommerkurs des "Buddhistischen Dachverbands … [Weiterlesen...]

Bad Herrenalb: „Energieheiler“ im katholischen Gemeindehaus

(AG WELT) Der "Schwarzwälder Bote" meldet, dass der "Förderkreis für Ganzheitsmedizin" den Energieheiler Dr. med. Nicholas C. Demetry für Anfang August in das katholische Gemeindehaus von Bad Herrenalb, einer etwa 7.500 Einwohner zählenden Stadt im nördlichen Schwarzwald, eingeladen habe. Dort halte er einen Vortrag … [Weiterlesen...]

Pfälzischer Shaolin-Tempel in der Kritik

Quelle: idea.de Otterberg (idea) – Ein buddhistischer Shaolin-Tempel im pfälzischen Otterberg ist in die Kritik geraten. Sie richtet sich vor allem gegen den dort praktizierten Kampfsport. Das Training sei „überhart“ und der Umgang mit den Teilnehmern respektlos, so Kritiker. Der Name Shaolin bezeichnet einen … [Weiterlesen...]

„Jahr der Stille“: Kritik am Impulsheft

Quelle: idea.de Herborn/Schöffengrund (idea) – Kritik ist am Impulsheft zum „Jahr der Stille 2010“ laut geworden. Mehrere Evangelikale beklagen, dass in der Publikation Christentum und Esoterik vermischt werden.  Der Theologe und Ex-Buddhist Martin Kamphuis (Herborn/Mittelhessen) und seine Frau Elke – eine … [Weiterlesen...]

Kampagne: An Heavy Metal glauben

Quelle: idea.de Barnsley (idea) – Eine ungewöhnliche Kampagne hat der englische Sänger Biff Byford (Barnsley/Nordengland) gestartet. Das Bandmitglied der Heavy-Metal-Gruppe Saxon und das Musikmagazin „Metal Hammer“ wollen den bei Christen umstrittenen Rockmusikstil in den Status einer Religion erheben.  Bei … [Weiterlesen...]

Ich war Buddhist

(AG WELT) Aus ZEITJOURNAL Nr. 3/2009 (Zeitjournal hier bestellen!) Noch einmal beeindruckte mich der Eifer der Tibeter als ich in diesem Jahr einen Besuch in Tibets Hauptstadt Lhasa machte.  Tausende Pilger umrundeten den leeren Palast, wo früher der Dalai Lama wohnte. Sie rezitierten Mantras, drehten … [Weiterlesen...]

Sängerin Nena soll Osho-Fan sein

(AG WELT) Nach Presseinformationen säkularer Medien soll sich die deutsche Popsängerin Nena (bürgerlich: Gabriele Susanne Kerner; *24. März 1960 in Hagen) als Anhängerin des indischen Guru Osho, dem Gründer der Bhagwan-Sekte, bekannt haben.  Vor zwei, drei Jahren hätte sie Osho für sich entdeckt. Gegenüber der … [Weiterlesen...]

Dalai Lama: Besser nicht die Religion wechseln

Quelle: idea.de Frankfurt am Main (idea) – Der Dalai Lama, Oberhaupt des tibetischen Buddhismus, hat sich für Religionsfreiheit ausgesprochen, gleichzeitig aber vom Religionswechsel abgeraten. Meist sei es besser, in der eigenen geistlichen Tradition zu bleiben, sagte der 74-jährige am 30. Juli in Frankfurt am … [Weiterlesen...]

Esoterik und Buddhismus unter der Lupe

Quelle: idea.de Herborn (idea) – Esoterik und Buddhismus wurden beim GateWay-Tag in Herborn (Mittelhessen) unter die Lupe genommen. Veranstalter des Treffens mit bis zu 120 Besuchern in der freikirchlichen Gemeinde Calvary Chapel war der Verein GateWay (Torweg), der in Herborn seine Geschäftsstelle hat. Weder … [Weiterlesen...]