28. Juni 2017

Parzany mahnt: „O Land, Land, Land, höre des Herrn Wort!“

(AG WELT) Mehr als 7.000 Menschen haben sich zum 11. "Marsch für das Leben" am vergangenen Samstag nach Berlin rufen lassen. Das waren 2.000 Teilnehmer mehr als im vergangenen Jahr. Der Vorsitzende des Bundesverbandes Lebensrecht, Martin Lohmann, forderte eine gleichberechtigte Willkommenskultur. Wenn Flüchtlinge … [Weiterlesen...]

„Schweigemarsch für das Leben“ von Protesten begleitet

Quelle: idea.de Annaberg-Buchholz (idea) – An einem „Schweigemarsch für das Leben“ im sächsischen Annaberg-Buchholz haben sich am 1. Juni rund 650 Christen beteiligt. Sie demonstrierten für das Lebensrecht ungeborener Kinder, Alter und Kranker. Am Rande der Veranstaltung kam es zu Protesten. Die Polizei … [Weiterlesen...]

6. Schweigemarsch für das Leben in Sachsen

(AG WELT) Am kommenden Montag, dem 1. Juni, findet bereits zum 6. Mal ein "Schweigemarsch für das Leben" im sächsischen Annaberg-Buchholz statt. Der Veranstalter, der Verband Christdemokraten für das Leben e.V. Sachsen/Erzgebirge, ruft die Bürger dazu auf, öffentlich ins Bewusstsein zu rücken, "dass jeder Mensch … [Weiterlesen...]

US-Amerikanerin stellt Tötung ihres Kindes ins Netz

von Thomas Schneider Vor wenigen Tagen hat die US-Amerikanerin Emily Lett die Tötung ihres ungeborenen Kindes ins weltweite digitale Netz gestellt. In ihrer Begründung zur Veröffentlichung des Videos heißt es, dass es "nicht viele positive Geschichten über Abtreibung" geben würde. In dem mehr als drei … [Weiterlesen...]

„Sind Sie wahnsinnig?“

Eine Frau kam aufgeregt zu ihrem Gynäkologen, ihr Kindchen auf dem Arm: „Herr Doktor, Sie müssen mir helfen! Mein Kindchen ist noch nicht einmal 1 Jahr alt und ich bin wieder schwanger. Ich kann und will doch nicht 2 Kinder so kurz hintereinander!” “Aha”, sagte der Arzt, “aber was soll ich denn da tun?” „Ich bitte Sie, … [Weiterlesen...]

Mahnung in Berlin: Millionenfacher Mord

BITTE BESUCHEN SIE UNSERE BILDERGALERIE ZUM MARSCH FÜR DAS LEBEN! von Michael Kotsch Beim „Marsch für das Leben“ zogen am Samstag, dem 21.9.2013, über 4500 Menschen quer durch die Berliner Innenstadt, um an das tägliche Sterben zahlloser Ungeborener in Deutschland zu erinnern. Dazu eingeladen hatte der … [Weiterlesen...]

Käßmann kann mit Abtreibungen sehr gut leben

(AG WELT) Im Rahmen der Vorstellung ihres neuen Buches "Mehr als Ja und Amen. Doch, wir können die Welt verbessern." sagte gestern Margot Käßmann zum Thema Abtreibungen in Berlin: "Ich kann mit dem Kompromiss in unserem Land sehr gut leben, dass sie bis zum Ende des dritten Monats der Schwangerschaft nicht … [Weiterlesen...]

Massenmord in Deutschland wird totgeschwiegen!

von Melanie Schneider Es sieht ganz so aus, als sei Deutschland blind oder besser, als wöllte unser Land blind sein. Ungefähr 3.000 Menschen ziehen durch die deutsche Bundeshauptstadt, begleitet von einem riesigen Polizeiaufgebot und ungefähr 100 Gegendemonstranten. In den Medien wird diese Demonstration großflächig … [Weiterlesen...]

Abtreibungszahlen steigen wieder

(AG WELT) Aus einer heute veröffentlichten Pressemeldung des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden (Destatis) geht hervor, dass die Zahl der Abtreibungen in Deutschland spürbar angestiegen ist. So wurden im zweiten Quartal dieses Jahres 26.900 Schwangerschaftsabbrüche gemeldet. Das waren 300 mehr als im zweiten … [Weiterlesen...]

Sibylle Berg: Lebensschutz „schwerer Tobak“

(AG WELT) Die deutsche Schriftstellerin Sibylle Berg, geboren 1962 in Weimar, schreibt seit 2011 die Kolumne "S.P.O.N - Fragen Sie Frau Sybille" für die Nachrichten-Website Spiegel Online. Unter der Überschrift "Gebärt doch, ihr Bratzen!" stellt sie am vergangenen Wochenende in ihrer "Kolumne" die Frage, warum sich … [Weiterlesen...]