28. März 2017

Religionen

Kommentar zum Nahostkonflikt

von Herbert Nowitzky Wer sich zum Nahostkonflikt äußert, sollte ein Minimum an geschichtlicher Kenntnis haben! Die jüngsten Äußerungen des scheidenden US-Präsidenten Obama hinsichtlich der Besiedelung des israelischen Kernlandes durch Juden erinnern an dessen berüchtigte Kairo-Rede und zeigen, dass sein … [Weiterlesen...]

Hier irrt der Bischof: Beten nicht zu demselben Gott

Quelle: bibelundbekenntnis.de (28.11.2016) Die Kasseler Tageszeitung „Hessische Allgemeine“ (HNA) präsentierte am 24.11.2016 in großer Aufmachung ein Interview mit Bischof Martin Hein von der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKK). Dessen Botschaft war eindeutig: Juden, Christen und Muslime beten zu … [Weiterlesen...]

Wann verwendet man „Moslem“, „Muslim“, „Islamist“ oder „Jude“, „Israelit“, „Israeli“?

(AG WELT) „Muslim“ ist für einen Menschen, der an die islamische Gottheit Allah glaubt, die Originalbezeichnung. Selbst manche Medien verwenden neben der Bezeichnung „Muslim“ den umgangssprachlichen Begriff „Moslem“. Das Wort „Muslim“ oder „Moslem“ bedeutet „der sich Allah Unterwerfende“. Die Bezeichnung „Moslem“ ist … [Weiterlesen...]

Muezzin-Ruf und islamisches „Gebet“

von Herbert H. Nowitzky 1. Der Muezzin-Ruf In arabischer Sprache ruft der Muezzin (=Rufer) fünfmal alle Menschen (!) zum Islam (=Unterwerfung unter Allah) und zum "Gebet", d.h. zur Rezitation bestimmter Suren. Der Wortlaut des Muezzin-Ruf: - Allah ist der Allergrößte! (1x) - Ich bezeuge, dass es keinen … [Weiterlesen...]

Generalverdacht – was sonst?

Quelle: egmond-prill.de von Egmond Prill Er war gut integriert. Er war in der Fußballmannschaft und hatte eine Lehrstelle in Aussicht. Alles perfekt aus Sicht der „Welcome-Gutmenschen“. Dabei wissen Sicherheitsbehörden auch Tage danach noch nicht einmal ob es ein Afghane oder ein Pakistaner war, der mit einer … [Weiterlesen...]

„Haus des Einen“: Zustimmung und Kritik zur staatlichen Unterstützung

Quelle: idea.de Berlin (idea) – Das Berliner „House of One“ (Haus des Einen) hat im Rahmen des Bundesprogramms „Nationale Projekte des Städtebaus“ 2,2 Millionen Euro Fördergelder erhalten. Das stößt auf Zustimmung und Kritik. Zum Hintergrund: Unter einem Dach sollen in Berlin-Mitte eine Kirche, eine Synagoge … [Weiterlesen...]

Glauben Christen und Moslems an den gleichen Gott?

von Dündar Karahamza Nicht selten wird entgegnet: „Wir glauben doch alle an den gleichen Gott.“ Meistens wird diese Aussage getroffen, um Diskussionen über Glaubensthemen zu vermeiden. Hier und dort steckt hinter dieser Aussage auch die Sehnsucht nach Zusammengehörigkeit, Harmonie und Frieden. Viele Menschen … [Weiterlesen...]

Hare Krishna oder Gottes Liebe?

von Oliver Schmiedel Im Zentrum unseres Ortes steht das Rathaus und ihm gegenüber der alte Gasthof „Krone“. Viele Jahre stand diese ehemalige Gastwirtschaft leer. Zwischen den Jahren 2012 und 2013 hieß es auf einmal: „Der Gasthof ist verkauft und hat einen neuen Besitzer“. Von außen sieht man kaum Veränderungen, … [Weiterlesen...]

Integration und sexuelle Gewalt

von Michael Kotsch Millionen Menschen feierten in deutschen Großstädten den Übergang ins neue Jahr 2016. Bei verhältnismäßig angenehmen Temperaturen blieben viele auch längere Zeit im Freien. Für mehrere hundert Frauen aus Köln, Hamburg und Stuttgart endete die Nacht jedoch alles andere als schön. Auf dem … [Weiterlesen...]

Wo sich Wahrheit und Lüge die Hand geben

Im Verlag SCM Hänssler ist das Buch mit dem Titel "Wer hat Angst vor dem Islam" (ISBN: 9783775156769) erschienen. Der Prediger Thomas Lange hat das Buch rezensiert. von Thomas Lange Vorliegend ist ein Buch, das sich in die aktuelle Debatte und in die Auseinandersetzungen um den Islam einschaltet. Die … [Weiterlesen...]