19. September 2017

Weltanschauung allgemein

Widersprüche in der Bibel?

Autor: Michael Kotsch In Gesprächen werden Christen immer wieder mit der Ansicht konfrontiert, die Bibel sei altmodisch und widersprüchlich. Zumeist beruht diese Meinung aber lediglich auf wenig begründeten Vorurteilen und leichtfertig übernommenen Aussagen bibelkritischer Medien. 1. Pauschalvorwürfe 1.1. … [Weiterlesen...]

Spiegel: Wo es in der Bibel drunter und drüber geht

Autor: Michael Kotsch (AG WELT) DER SPIEGEL lässt sich kaum eine Gelegenheit entgehen, kritisch über die Bibel oder den christlichen Glauben zu berichten. So überrascht der am 6.Mai 2009 unter der Rubrik Wissenschaft veröffentlichte Artikel mit dem Titel „Sexuelle Vergehen. Wo es in der Bibel drunter und drüber geht.“ … [Weiterlesen...]

Widerstand gegen Aufwertung der Zeugen Jehovas

Quelle: idea.de Stuttgart (idea) – In Baden-Württemberg gibt es Widerstände gegen eine Anerkennung der Zeugen Jehovas als Körperschaft des öffentlichen Rechts. Politiker und Kirchen wenden sich gegen eine Aufwertung der religiösen Sondergemeinschaft. Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) stoppte jetzt die … [Weiterlesen...]

Niederlande: Schaffranek-Gruppe stört Gedenkgottesdienste

Quelle: idea.de Apeldoorn (idea) Mitglieder einer religiösen Sondergruppe um den ehemaligen freikirchlichen Prediger Horst Schaffranek haben Gedenkgottesdienste nach dem Anschlag auf Königin Beatrix in den Niederlanden gestört. Bei der Amokfahrt während des niederländischen Nationalfeiertags am 30. April waren … [Weiterlesen...]

Was heißt Wiedergeburt?

Quelle: idea.de Schladming (idea) – Viele junge Christen kennen nicht den Unterschied zwischen christlicher, buddhistischer und hinduistischer Wiedergeburt. Das beobachteten die Veranstalter von Österreichs größtem evangelischen Jugendtreffen, dem „Schladminger Jugendtag“. … [Weiterlesen...]

Die Krise als Gott

(AG WELT) Der Philosoph Peter Sloterdijk stellt die These auf, dass es keine Religion gäbe "sondern nur missverstandene Übungssysteme". Das sagte er in einem kürzlich geführten Interview gegenüber FOCUS. Sloterdijk findet "den Begriff Religion falsch und schädlich". Nicht einmal im Altgriechischen und im Hebräischen … [Weiterlesen...]

Evangelikales Weltanschauungswerk nennt sich um

Quelle: idea e.V. S c h a c h t – A u d o r f (idea) – Die 1975 gegründete Arbeitsgemeinschaft für Religiöse Fragen (ARF) hat sich in Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen (AG WELT) umbenannt. Zugleich beschloss sie eine Ausweitung ihres Dokumentations- und Beratungsangebots. Das evangelikale Werk will … [Weiterlesen...]

Okkultistenforum Magisches Deutschland

(AG WELT) Ohne das World Wide Web (WWW) funktioniert heute fast nichts mehr. Vom Vorschulkind bis zur 95-jährigen Oma sind Suchende im weltweiten Netz on Tour. Am 6. August werden es 18 Jahre, dass dieses Hypertext-Geflecht zur allgemeinen Benutzung freigegeben wurde. Kaum einer kommt mehr ohne dieses Verbundsystem … [Weiterlesen...]

Wünschelruten in der Kirche?

Quelle: ideaSpektrum Nr.17/2009 ideaSüdwest, Autor: Klaus-Peter Grasse Nordwürttemberg: Endlich ein Machtwort des Prälaten Mit einem Machtwort beendete der Heilbronner Prälat Hans-Dieter Wille den Streit um die Ulrichskapelle im nordwürttembergischen Standorf. „In Kirchen haben Wünschelruten keinen Platz“, sagte … [Weiterlesen...]

Pressemitteilung: AG WELT beginnt Dienst

(AG WELT) Die von Ernst-Martin Borst (Schacht-Audorf bei Rendsburg) 1975 gegründete Arbeitsgemeinschaft für Religiöse Fragen e.V. (ARF) hat sich neu strukturiert. Als Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen e.V. (AG WELT) erweitert sie künftig ihr Dokumentations- und Beratungsangebot (www.agwelt.de). Die Suche … [Weiterlesen...]