21. August 2017

Archiv für Juli 2015

Detroit: Satanisten enthüllten Teufelsstatue

(AG WELT) Am vergangenen Samstag trafen sich nach einem Bericht der Zeitung DIE WELT etwa 100 per Email geladene Satanisten in Detroit (USA), um eine Teufelsstatue zu enthüllen. Die umstrittene Statue besteht aus einem geflügelten Baphomet mit einem menschlichen Körper und dem Kopf einer Ziege. Es handelt sich um … [Weiterlesen...]

Post von Mona Luisa

von Thomas Schneider Haben Sie auch Post von Mona Luisa bekommen? Sie fragt mich in einer Mail, wie es denn um meine "Begegnung" und um meine "Liebe" stehen würde. Ich würde mich das doch schon seit langem fragen, wann denn endlich das Glück an meine Tür klopfen wird und ich die Chance haben werde, es zu … [Weiterlesen...]

Der alte Mann und die Sprache

von Rolf Müller "Eehj, cool, geil, voll krass, genial!" Die jungen Leute tauschen sich lautstark über ihre Erlebnisse aus. Der alte Mann und die anderen Fahrgäste im Bus werden mehr oder weniger freiwillig Zeugen dieser Unterhaltung. Auffällig ist der primitive Wortschatz, mit dem sich die Jugendlichen verständigen. … [Weiterlesen...]

Staatliche Zwangserziehung

Von Michael Kotsch Da freuen sich Grüne und Linke. Das als „Herdprämie“ diffamierte Betreuungsgeld ist vom Bundesverfassungsgericht als unrechtmäßig abgelehnt worden. Wo käme man denn auch hin, wenn Eltern, die ihre Kleinkinder lieber selbst erziehen, eine staatliche Unterstützung erhalten. Das entspricht so … [Weiterlesen...]

Der Teufel soll nach Detroit kommen

(AG WELT) Noch in diesem Monat soll der Teufel nach Detroit kommen. Im Stadtzentrum der mehr als 680.000 Einwohner zählenden Großstadt im Südosten des US-Bundesstaates Michigan, will die Bewegung "The Satanic Temple" eine etwa zweieinhalb Meter hohe und eineinhalb Tonnen schwere Statue aufstellen. Standort noch … [Weiterlesen...]

Können Christen Europa verändern?

von Thomas Schneider Wer die idea-Pressemeldung zum Kongress "Awakening Europe" liest, der vom 9. bis 12. Juli in Nürnberg stattgefunden hat, könnte meinen, 25.000 Christen könnten bald Europa verändern. Mit einem viertägigen Erweckungskongress hätten sich, so die Nachrichtenagentur, die Teilnehmer "auf eine … [Weiterlesen...]

Radio PSR: Traumdeuterin soll Licht ins Dunkel bringen

(AG WELT) Seit einiger Zeit veranstaltet der Private Sächsische Rundfunk (PSR) "Traumwochen" und ruft seine Hörer dazu auf, "seltsame Träume" deuten zu lassen. Für diese Aktion - die sicher auch die Einschaltquote verbessern soll - hat der Radiosender die in Dresden geborene Traumdeuterin Elsa Erika Raimann … [Weiterlesen...]