27. April 2017

Archiv für März 2015

Pro & Kontra: Sollten sich Christen an Osterbräuchen beteiligen?

Quelle: idea.de Wetzlar (idea) – Sollen sich Christen an Osterbräuchen mit Eiern und Hasen beteiligen, die auch heidnische Wurzeln haben? Zu dieser Frage nehmen im evangelischen Wochenmagazin ideaSpektrum (Wetzlar) zwei evangelische Christen kontrovers Stellung. [Weiterlesen] … [Weiterlesen...]

Umfrage: Jeder zweite Bürger in Deutschland betet

(AG WELT) Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid im Auftrag des Magazins Reader’s Digest (April-Ausgabe) hat ergeben: In Deutschland lebende Bürger beten "nicht unbedingt regelmäßig, aber immer wieder". Im Osten beten weniger Menschen Der Umfrage zufolge halten im Osten Deutschlands deutlich weniger … [Weiterlesen...]

Endlich wieder Randale

Von Michael Kotsch Tausende von Linken und Autonomen frönen momentan wieder einmal ihrem liebsten Hobby: Demonstrieren. Aus ganz Deutschland reisen Berufs-Demonstranten nach Frankfurt, um auf ihre Art die Einweihung des neuen Hauptsitzes der Europäischen Zentralbank (EZB) zu feiern. Für sie ist dogmatisch klar, an … [Weiterlesen...]

Nichts ist für die Ewigkeit?

Von Thomas Schneider Alexander Görlach, Herausgeber und Chefredakteur des Meinungs- und Debattenmagazins „The European“, titelt heute seine Kolumne mit den Worten „Nichts ist für die Ewigkeit“ und schreibt: „Freiheitliche Gemeinwesen geben nichts auf göttliche Setzungen.“ Nun, diese Auffassung darf ein … [Weiterlesen...]

Frauenförderung: Wenn Dogmen das Denken bestimmen

Von Michael Kotsch Seit Jahrzehnten ist gebetsmühlenartig in der Evangelischen Kirche zu hören, dass Frauen unterrepräsentiert seien und deshalb mehr Rechte und eine bessere Förderung bräuchten. Und wie immer gilt auch hier: Wer nur genügend sucht, wird finden. In öffentlichen Stellungnahmen wird nicht erwähnt, … [Weiterlesen...]