21. August 2017

Archiv für 2014

Was im neuen Jahr Glück bringen soll

(AG WELT) In der 2015er Januar-Ausgabe der Landzeitschrift "daheim in Deutschland", die bereits seit dem 15. Dezember an den meisten Kiosken in der Bundesrepublik zu haben ist, geht Reader's Digest (Verlag das Beste GmbH) der Frage nach, "warum das Schwein ein Glücksbinger ist". So schreibt das Blatt: "Wer zum … [Weiterlesen...]

PEGIDA: Bürger haben ihre Sprachlosigkeit verloren

Von Thomas Schneider ideaHeute, die Kurznachrichten auf BibelTV, greift am 10. Dezember die Frage auf: "PEGIDA: Droht in Deutschland eine Islamisierung?" In der Nachrichtensendung heißt es unter anderem: "Die Demonstrationen der Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes, kurz PEGIDA, … [Weiterlesen...]

„Nudelmesse Freitag 10 Uhr“ kein Schildbürger-Streich

(AG WELT) Für Irritation sorgen in der Stadt Templin (Uckermark) mehrere Hinweisschilder, die an den Ortseingängen zur "Nudelmesse Freitag 10 Uhr" einladen. Doch bald stellt sich heraus, dass es sich dabei um keinen Schildbürger-Streich handelt. Das dortige Straßenverkehrsamt genehmigte einen Antrag des Vereins … [Weiterlesen...]

Muslime und Christen „Träger unschätzbarer spiritueller Reichtümer“?

Von Thomas Schneider Während seines Besuches in der Türkei vom 28. bis 30. November sagte Papst Franziskus in Ankara bei einer Begegnung mit dem Leiter des Amtes für Religionsangelegenheiten, Mehmet Görmez, dass Muslime und Christen „Träger unschätzbarer spiritueller Reichtümer“ seien. Als Kennzeichen hierfür … [Weiterlesen...]

Katholische Kirche: attraktiv und problematisch

Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen e.V. zur Annäherung der Evangelischen Allianz an die katholische Kirche (AG WELT) In jüngster Vergangenheit suchen führende Vertreter der Weltweiten Evangelischen Allianz (WEA), wie deren Generalsekretär Geoff Tunnicliffe, zunehmend die Nähe zur … [Weiterlesen...]

Gedanken eines alten Mannes zur Situation der Landeskirchlichen Gemeinschaften

Von Rolf Müller Folgende Entwicklungen im Gnadauer Bereich machen dem alten Mann Sorgen: Die Gemeinschaft passt sich dem Zeitgeist an, sie wird der Welt ähnlich. Die Stellung zur Bibel bröckelt. Das Reich Gottes soll hier und jetzt errichtet werden. Die Unterschiede zwischen Welt und Gemeinschaft werden … [Weiterlesen...]

Halloween: Tabu für Christen?

Von Thomas Schneider "In weniger als einer Woche ist Halloween - und wer sich zu diesem Anlass kostümieren will, muss sich spätestens jetzt für eine Verkleidung entscheiden", heißt es in einem SPIEGEL-Kommentar am vergangenen Samstag. Selbst mit Schutzanzügen von Ebola-Helfern schlagen Kostümhändler wie … [Weiterlesen...]

Schwarzbrot 2015: Alternative zu den Herrnhuter Losungen

(AG WELT) Die Synode der Europäisch-Festländischen Brüder-Unität (Herrnhuter Brüdergemeine) fasste im Juni 2014 den Beschluss, die Segnung homosexueller Partnerschaften zuzulassen. Aus diesem Grund hat die Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen e.V. in Kooperation mit dem Lichtzeichen Verlag dieses … [Weiterlesen...]

RKK: Schwule bereichern christliche Gemeinschaft

Von Thomas Schneider Erzbischöfe und Kardinäle aus aller Welt sind seit dem 5. Oktober zu einer Art "Familiensynode" zusammen gekommen. Zwei Wochen lang will man zum Thema Ehe und Familie beraten und damit ein Jahr vor der beschlussfassenden Versammlung, die vom 4. bis zum 25. Oktober 2015 tagen soll, eine … [Weiterlesen...]

Jakob Lorber – Zwischen Mystik und Esoterik

Von Michael Kotsch Christen aller Konfessionen sprechen den Schriften des Alten und Neuen Testaments eine ganz besondere Autorität zu. Sie gehen davon aus, dass hier nicht die Meinungen und Erfahrungen der betreffenden menschlichen Schreiber nachzulesen sind, sondern dass in der Bibel Gott selbst sich den Menschen … [Weiterlesen...]