11. Dezember 2017

Umfrage: Was Menschen wirklich glücklich macht

Reader’s Digest

(AG WELT) Eine weltweite Umfrage der Monatszeitschrift Reader’s Digest habe ergeben, was Menschen wirklich glücklich mache.

Das Traumhaus, die Luxusreise oder das neue Auto würden Menschen zwar für eine Weile zufrieden stimmen, aber nicht für Nachhaltigkeit sorgen. Langfristige Zufriedenheit erreichten Familie, Beruf und Glaube.

In allen Ländern führe die Familie als Spitzenreiter die Zufriedenheitsliste an. In Ungarn hätten sich 83 Prozent der Befragten für die Familie ausgesprochen, in Deutschland 70 Prozent. Unabhängig von Alter, Geschlecht und Familienstand sei die Familie mit Abstand am häufigsten genannt worden.

Für 32 Prozent der US-Amerikaner spiele der Glaube eine wichtige Rolle auf der Glücksskala. Von den befragten Deutschen hätten 13 Prozent dafür gestimmt, dass der Glaube für ihr Glück unverzichtbar sei. Nur für 8 Prozent der Tschechen und Slowenen sei der Glaube relevant.

Glück im Arbeitsleben fänden in Deutschland nur 8 Prozent, in Polen und Rumänien immerhin 12 Prozent. Ungarn und USA rangierten mit 3 Prozent hinten.

Befragt wurden 6800 Bürger in den Ländern Finnland, Deutschland, Tschechien, Ungarn, Polen, Rumänien, Slowenien, Russland, Brasilien und in den USA.

Quelle: Reader’s Digest

Quelle: Reader’s Digest