17. Dezember 2017

In eigener Sache

AG_Weltanschauungsfragen_neu_farbig

(AG WELT) Kürzlich rief ein landeskirchlicher Pfarrer bei uns an und meinte: „Wie lange werdet ihr euren Dienst noch tun können? Es ist ein Trauerspiel, dass immer weniger Christen daran glauben, dass die Bibel das von Gott inspirierte Wort Gottes ist. Bleibt bitte weiter mutig und bibeltreu. Ich werde für euch beten und euren BRENNPUNKT weitergeben!“

Ja, es braucht Mut zum öffentlichen Bekenntnis und Glaubensgeschwister, die einem zur Seite stehen. Deshalb ist es so wichtig, wenn Sie unseren Dienst im Gebet und mit einer monatlichen Spende unterstützen.

Wir brauchen dringend Ihre Hilfe!

Um unseren bundesweit tätigen Referenten und Evangelisten Thomas Schneider aus Breitenbrunn (Erzgebirge) auch 2014 und darüber hinaus beschäftigen zu können, brauchen
wir dringend Ihre finanzielle Hilfe. Die Sicherstellung seines Einsatzes ist sehr wichtig, um Menschen Hilfestellungen im Glauben und seelsorgerliche Begleitung in der Auseinander-setzung mit Irrlehren und irreführenden Weltanschauungs- und Lebenskonzepten geben zu können.

Gern können Sie unseren Referenten zum Vortrags-, Predigt- oder Evangelisationsdienst in Ihre Gemeinde einladen. Alle Einsätze werden regelmäßig auf unserer Website www.agwelt.de
aktualisiert.

Nach wie vor sind wir auf der Suche nach interessanten Beiträgen für unseren BRENNPUNKT WELTANSCHAUUNG. Vielleicht erleben Sie gerade selbst in Ihrem privaten oder gemeindlichen Umfeld, wie bibelkonträre Lehren kursieren und Menschen verunsichern. Auch Glaubenszeugnisse von Menschen, die aus religiösen oder sektiererischen Verstrickungen den Weg zu einem Leben mit Jesus Christus gefunden haben, sind für Ratsuchende oftmals eine große Hilfe.

In Christus verbunden grüßen Sie sehr herzlich

Michael Kotsch
Vorsitzender

Walter Bähr
Geschäftsführer

[Auszug aus BRENNPUNKT WELTANSCHAUUNG 4/2013]