25. Juni 2017

Archiv für Juli 2012

Kirche verschwindet heute auch ohne Stalin

(AG WELT) "Die Kirche räumt sich selbst aus dem Weg". Unter dieser Überschrift beschreibt Dankwart Guratzsch auf WELT ONLINE die Erfahrbarkeit der Kirche in Deutschland. Glaube und Kirche würden immer weniger Platz einnehmen, meint der 1939 in Dresden geborene Journalist, der 1957 nach Westdeutschland … [Weiterlesen...]

„Der Weg zum Glück“ zu Olympischen Spielen

(AG WELT) Wie aus einer Meldung der Nachrichtenagentur idea hervorgeht, werben Scientologen bei den Olympischen Spielen für ihre Lehren. Mindestens zwei Millionen Broschüren „Der Weg zum Glück“ des Scientology-Gründers L. Ron Hubbard (1911-1986) sollen, so der Vertriebsleiter des scientologischen Bridge-Verlags in … [Weiterlesen...]

3000 Buddhisten erwarten „17. Karmapa“ im Allgäu

(AG WELT) Der "17. Gyalwa Karmapa Trinley Thaye Dorje", höchster Würdenträger der Karma-Kagyü-Tradition und Oberhaupt einer der vier Stränge des tibetischen Buddhismus, wird zum jährlichen größten Buddhisten-Treffen Deutschlands im Allgäu erwartet. Mehr als 3000 Buddhisten aus über 40 Ländern wollen den Karmapa … [Weiterlesen...]

Islam: Fastenmonat Ramadan beginnt

(AG WELT) Am Freitag (20. Juli) beginnt im Islam der Fastenmonat Ramadan. Muslime glauben an die ferne Gottheit "Allah" und an den "Propheten Mohammed". Gut einen Monat lang essen oder trinken gläubige Muslime von morgens bis abends nichts. Erst wenn die Sonne untergegangen ist, gibt es Speisen und Getränke. Im … [Weiterlesen...]

Verfassungsschutzbericht 2011: Salafisten „dynamischste Bewegung“ im Ausländerextremismus

(AG WELT) Nach Informationen der "WELT" sei der Verfassungsschutzbericht 2011 alarmierend. Die Salafisten in Deutschland sollen die "dynamischste Bewegung" im Ausländerextremismus sein. Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) und der noch amtierende Verfassungsschutz-Präsident Heinz Fromm werden am Mittwoch den … [Weiterlesen...]

Beschneidung: Regierung versus Gerichtsurteil

(AG WELT) Die Bundesregierung will das umstrittene Urteil des Kölner Landgerichts, das vor zwei Wochen religiös motivierte Beschneidungen als Körperverletzung bewertete, kippen. Die Bundesregierung sei sich, so Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag, der Tatsache bewusst, "dass gerade in der jüdischen … [Weiterlesen...]

Moldawien verbietet Symbole totalitärer Systeme

(AG WELT) Mit einer Gesetzesänderunge hat das moldawische Parlament am Donnerstag beschlossen, ab sofort die Verwendung von Symbolen "totalitärer politischer Systeme" zu verbieten. Nur die Kommunisten sprachen sich gegen ein Verbot aus, das auch die Verwendung der Symbole Hammer und Sichel beinhaltet. Mit 53 von … [Weiterlesen...]

NRW bringt islamische Religion in Schulen

(AG WELT) Pünktlich zum Schuljahresbeginn am 22. August führt Nordrhein-Westfalen (NRW) als erstes Bundesland das Unterrichtsfach "Islamkunde" ein. Es soll zunächst an Grundschulen angeboten werden. Bereits im Februar hatte der Kölner "Koordinationsrat der Muslime" (KRM) mit dem nordrhein-westfälischen … [Weiterlesen...]

Bischof Bedford-Strohm lobt Islam in Penzberg

(AG WELT) Wie merkur-online vom Münchener Zeitungs-Verlag berichtet, habe gestern der bayerische evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm bei einem Besuch der Moschee im oberbayerischen Penzberg (Landkreis Weilheim-Schongau) den Islam gelobt. Auch Bedford-Strohms Vorgänger, Johannes Friedrich, habe der … [Weiterlesen...]

Sibylle Berg: Lebensschutz „schwerer Tobak“

(AG WELT) Die deutsche Schriftstellerin Sibylle Berg, geboren 1962 in Weimar, schreibt seit 2011 die Kolumne "S.P.O.N - Fragen Sie Frau Sybille" für die Nachrichten-Website Spiegel Online. Unter der Überschrift "Gebärt doch, ihr Bratzen!" stellt sie am vergangenen Wochenende in ihrer "Kolumne" die Frage, warum sich … [Weiterlesen...]