19. Oktober 2017

Weihnachtliche Klänge beim Einkaufen

Foto: Andreas Graupner

Foto: Andreas Graupner

(Kabeljournal) SCHWARZENBERG: Schon von weitem hörte man am Abend des 15. Dezember weihnachtliche Klänge aus dem RingCenter Schwarzenberg schallen. Und die kamen vom Männerchor der Evangelisch-lutherischen St. Christophorus Kirchgemeinde Breitenbrunn.

Einige Leute liefen einfach an der Gruppe vorbei, doch andere setzten sich und lauschten den bekannten Weihnachtsliedern. Aber nicht nur Musik bekamen die Besucher des Einkaufstempels zu hören. Auch die alljährliche Bibel-Lesung des Breitenbrunners Thomas Schneider war Teil des Programms. Der Referent und Evangelist der Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen e.V. las die Weihnachtsgeschichte aus der Bibel.

Kantor Friedrich Pilz und sein Männerchor-Quintett ergänzten die Worte aus dem Buch der Bücher mit den passenden Weihnachtsliedern. Nach der Bibel sei Gott in Jesus Christus als Mensch in diese Welt gekommen, um allen Menschen die Botschaft zu bringen: „Christ, der Retter ist da!“. So werde es zur Weihnachtszeit in dem wohl bekanntesten Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“ von vielen mitgesungen. Gemeinsam mit allen Christen glaubt Thomas Schneider, dass allein der Glaube an diesen Retter von Lasten und Belastungen im Leben befreien kann. „Das sei das größte Geschenk zur Weihnachtszeit.“, so Schneider. (Chr)