18. Dezember 2017

Wer oder was ist Wahrheit?

Wer oder was ist Wahrheit? Eine nicht ganz einfache Frage! Tausende von Philosophen, Theologen und Denker aller Zeiten haben sich mit dieser Frage auseinandergesetzt und allzu oft überhaupt keine Antwort gefunden.
Jeder, der sich mit diesem Thema befasst, erkennt, dass unsere „menschliche“ Wahrheit sehr begrenzt ist. Nehmen wir als Beispiel die Wissenschaft. Was heute noch als Wahrheit gilt, ist morgen schon durch neue Erkenntnisse überholt. Unsere Ansichten, Meinungen und Überlegungen, die wir Menschen als Wahrheit anpreisen, sind halt immer von unserem begrenzten Wissensstand, unserer Prägung und auch von unseren menschlichen Motiven abhängig. Dieses Bild zeigt sich besonders deutlich im Blick auf die vielen Religionen, Kirchen, Sekten, Denominationen, religiösen Gruppen und Bewegungen. Alle vertreten andere Lehren und Theorien. Die einen sagen, es gibt viele Götter, andere sagen, wir selber werden Gott, wieder andere sagen, es gibt nur einen Gott und manche sagen, alles ist Gott. Jeder aber sagt: „Was wir lehren ist die reine Wahrheit.“ Dies ist natürlich unmöglich! Nicht alle können die Wahrheit sagen. Aber wo finden wir die Wahrheit? Wer sagt uns die Wahrheit? Wer hat recht? Die Antwort gibt uns unser Bibeltext. Die Wahrheit ist keine Lehre, keine Philosophie, keine Kirche, keine Theologie, kein menschliches Gedankengebäude – die Wahrheit ist eine Person, die Wahrheit heißt Jesus Christus! Nur in ihm und bei ihm finden wir Antwort und Hilfe auf unsere Fragen und Nöte!

„Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben.“
Johannes 14, 6

Martin Borst